Feuerzangenbowle

Wie alljährlich, wurde zwischen den Feiertagen wieder eine Feuerzangenbowle mit feinsten Zutaten zubereitet.

 

Der Winter kann kommen

Unser Pelletofen ist montiert und abgenommen, Pellets sind gekauft

Besuch bei dem Junggesellen-Schützenfest-Lantershofen

 

Beim Vereinsschießen der Ortsvereine, konnten wir auch in diesem Jahr trotz hoher Treffsicherheit unser Vereinsschild leider nicht von der Stange schießen.

Zwar vom Kampfgeist getrieben stand die Geselligkeit  im Vordergrund. 

Deutsche Meisterschaft in München 2023

Guter Saisonschluss bei den DM in München-Hochbrück

 

Auch in diesem Jahr bestritten unsere Schützen spannende Wettkämpfe bei der Deutschen Meisterschaft in München.

Bei einer Altersspanne von 13 – 72 Jahren kämpften unsere GSSV-Schützen um Medaillen.

 

Auch wenn es für die Podestplätze leider nicht reichte,

krönte der GSSV das Saisonziel mit hervorragenden Plätzen unter den ersten 10 Rängen, sowie

Platzierungen im ersten Drittel.

 

Mit der Mannschaft im Zimmerstutzen ( Jelinski / Schragen / Lück) konnte der 6. Platz erreicht werden. Im Einzel wurde Peter Jelinski mit 272 Ringe siebter und Wilfried Schragen neunter mit 271 Ringe.

 

Einen tollen Wettkampf lieferte sich Wilfried mit dem Kleinkaliber 3 Positionen.

Mit 546 Ringe belegte er den 8. Platz.

 

Unser Youngster Maksim Mikic bestritt mit dreizehn Jahren schon seine zweite Meisterschaft und erreicht mit 186,7 einen guten Platz im Mittelfeld.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Zimmerstutzen Mannschaft Platz 6

W. Schragen 271R ( Platz 9)/ P. Jelinski 272R (Platz 7)/ B. Lück 263R (Platz 46)

 

KK 3x20:

W. Schragen (Platz 8) 546 Ringe

 

10m Armbrust:

W. Schragen (Platz 14) 352 Ringe

 

30m Armbrust /international

Gh. Boudali (Platz 30) 510 Ringe

 

Luftgewehr:

W. Schragen (Platz 50) 385,4 Ringe

Maksim Mikic (Platz 58) 186,7

 

KK liegend:

B. Lück (Platz 26) 610,3 Ringe

 

 

Auf dem Oktoberfest in München geht es mit den Deutschen Meisterschaften in Runde2

Dort starten im Festzelt der Armbrustschützen die Meisterschaften mit der Armbrust 30m / national

An denen zwei GSSV Schützen teilnehmen werden.

 

Vorab „Gut Schuss“

 

 

 

Grafschafter Sportschützen qualifizieren sich zur DM

 

Mit einem großartigen Abschluss bei den Landesmeisterschaften im Sportschießen

freuen sich die Grafschafter Sportschützen Bölingen (GSSV) nun auf die Deutsche Meisterschaft.

 

Die Schützen des GSSV traten bei den Veranstaltungen des Rheinischen Schützenbund in den unterschiedlichsten Disziplinen an. Mit der Armbrust (10m und 30m Distanz), Feldarmbrust,

Zimmerstutzen, Luftgewehr und Kleinkalibergewehr konnten 13 Podestplätze erreicht werden.

Die hohen Endergebnisse erfüllten die Qualifikation zur DM .

 

(Bernd Lück, Wilfried Schragen, Ghandi  Boudali, Maksim Mikic, Peter Jelinski )

 

In den unterschiedlichsten  Altersgruppen, von Schüler bis Seniorenklasse, wird nun auf der Olympia-Schießanlage in München - Hochbrück um Medaillen gekämpft.

 

 

Mit über 6000 Teilnehmer zählt die Meisterschaft zum größten Sportevent in Deutschland.

 

Lantershofener Erlebnistag 2023

Erstmalig wurde in Lantershofen ein Erlebnistag, hauptsächlich für die Jüngsten in der Umgebung ausgerufen.

Die Ortsvereine konnten ihre Aktivitäten auf mehreren Höfen und Ortsplätzen verteilt, den jungen und älteren Besucher näher bringen. Auch der GSSV baute einen Schießstand mit zwei Simulations-Gewehren auf.

Gut besucht von Jung und Alt wurden an diesem Tag 1181 Schuss und fast ebenso viele Treffer registriert.

Bezirksvorstand des Schützenbezirk Koblenz ehrt

Wilfried Schragen

für außerordentliche Verdienste

Ostereierschießen

Winterwanderung

2023

 

GSSV Bölingen freut sich über großzügige Jugendförderung

 

Der GSSV Bölingen fördert Jugendliche im Bereich des Sportschießens. Die Ausübung des Schießsports fördert nicht nur den Umgang mit Sportwaffen, sondern insbesondere Fähigkeiten in den Bereichen Konzentration, Reaktionsvermögen und Körperbeherrschung, was auch außerhalb des Sports zu positiven Fähigkeiten führt.

Um ein optimales Trainingsumfeld für unsere Jugendarbeit weiter auszubauen, sowie das Leistungsvermögen unserer Jungschützen positiv zu unterstützen, ist es als Sportschützenverein unerlässlich entsprechend sehr gute und zeitgerechte Sportgeräte zur Verfügung zu stellen. Da auch im Bereich der Sportwaffen die technischen Entwicklungen permanent optimiert werden, ist es umso wichtiger diesen Entwicklung-Stand zu halten. Heutige „High Tec“ Sportwaffen kosten aktuell mehrere tausend Euro, was für Jugendliche, deren Eltern und auch Vereine schwer finanzierbar ist. Dank großzügiger Fördergelder durch öffentliche Institutionen wie der Kreisverwaltung Ahrweiler für Vereinswesen und Sport, die Jugendförderung des Sportbund Rheinland, sowie der Förderung der Kreissparkasse Ahrweiler (KSK), war es uns möglich ein neues Sport- Luftgewehr zu finanzieren.   Herr Guido Mombauer, Vorstand der Kreissparkasse Ahrweiler (Bild rechts), hat es sich nicht nehmen lassen, die Übergabe des neuen Luftgewehrs an unseren Vorsitzenden Bernd Lück (Bild links) persönlich zu übergeben. Unsere Hoffnungs-Nachwuchsschützen Leonard Wüst (Bild hinten links) und Maksim Micic (Bild hinten rechts) freuen sich ebenfalls sehr über das neue Sportgerät, was unmittelbar in das Trainings- und auch zukünftige Wettkampfgeschehen integriert wird. Der GSSV Bölingen bedankt sich bei allen Förderern sehr herzlich, die uns so finanzkräftig und auch sehr persönlich unterstützt haben. Insbesondere auch bei der Kreissparkasse Ahrweiler, die uns immer wieder als „privater“ Förderer bei vielen Projekten in der Vergangenheit partnerschaftlich unterstützt hat. Durch die langjährige Unterstützung stellen wir immer wieder das große Interesse der KSK an Vereins- und Jugendarbeit fest, wovon wir natürlich auch sehr profitieren. Wir freuen uns als GSSV Bölingen über das private und auch öffentliche Interesse bzw. der Förderung der Vereins- und insbesondere der Jugendarbeit, was wir für unseren Verein und die Gesellschaft als eine Investition in die Zukunft sehen.

GSSV-Bölingen
Lambertusstraße 60
53501 Grafschaft (Lantershofen)

kontakt@gssv-boelingen.de  
 Tel.: 0171-4146451

Mittwoch: 18.00 - 22.00 Uhr

Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr

Letzte Aktualisierung:

Montag, 29. Januar 2024

 

Besucherzaehler

 

 

 

 

 

 

Sportordnug 2023